Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin Typ A

Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin Typ A
Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin BTX Bocouture

Sobald die ersten Falten sichtbar werden, sind Unterspritzungen mit verschiedenen Botulinumtoxin Substanzen (allgemein bekannt als Botox®) eine bewährte Möglichkeit die Reizübertragung vom Nerv auf den Muskel zu hemmen. Dieser kann dadurch nicht mehr bewegt werden wodurch auch keine Hautfalten entstehen. Falten werden durch wiederholte Muskelbewegungen, wie beispielsweise die Falten beim Stirnrunzeln, Falten auf der Stirn und sogenannte Krähenfüße, hervorgerufen.

Die von uns verwendeten Substanzen zur Faltenminderung sind immer Premiumprodukte von namhaften Herstellern, die länger anhaltende Effekte aufweisen. Unser Produkt Bocouture® ist noch reiner als Botox® und deshalb auch verträglicher bei möglichen Allergien. Die Substanz ist ursprünglich ein tausendfach verdünntes Nervengift, was bereits seit 60 Jahren in der Medizin zur Augenheilkunde zur Behandlung von Muskelkrämpfen und jetzt zunehmend in der Ästhetik eingesetzt wird.

Die Falten der oberen Gesichtshälfte sind für diese Behandlung sehr gut geeignet. Die Zornesfalte, die Stirnfalten, die sogenannten Krähenfüße (äußere Augenpartie) sowie die Nasenfältchen (Bunnylines) lassen sich mit einfachen Injektionen kaschieren und die Augenbrauen anheben. Bocouture® wird außerdem auch für die Behandlung von Lachfältchen auf der Nase und gegen sichtbares Zahnfleisch beim lachen verwendet. Außer den mimischen Muskeln entspannen sich auch feine Muskelfasern in der Haut, so dass ein zusätzlicher, hautglättendender Effekt nach der Faltenbehandlung, z.B. bei Kinnfalten eintritt. Für viele Menschen bedeutet das ein weniger strenges oder mürrisches Erscheinungsbild. Zum Lifting der Augenbrauen, der Mundwinkel oder zur Reduzierung der Grübchen am Kinn wird eher Hyaluron eingesezt.

Nach dem gleichen Prinzip wirken diese Substanzen auch als effektive Maßnahme gegen vermehrtes Schwitzen (Hyperhidrosis) an den Achseln oder Händen. Die Schweißbildung wird gehemmt, indem die Wirkstoffe die Reizübertragung vom Nerv auf die Schweißdrüsen blockieren. Die Dauer der Wirkungsweise von Bocouture® beträgt bei solch einer Behandlung sechs bis zwölf Monate. Andere medizinische Anwendungsbereiche von Bocouture® sind das Reduzieren von Spannungskopfschmerz, Migräne und Zähneknirschen.

Wirkstoffunterspritzungen gegen Stirnfalten
Stirnfalten sind meistens quere, gerade oder Linien auf der Stirn, die einen Gesichtsausdruck markant oder angestrengt wirken lassen können. Manchmal entstehen auch senkrecht verlaufende Falten auf der Stirn, so dass die zerfurchte Stirn einem Reifenprofil ähnelt.

Wirkstoffunterspritzungen gegen Zornesfalten
Zornesfalten sind senkrechte mimische Falten zwischen den Augenbrauen. Es sind in der Regel zwei parallel verlaufende, aber meist asymmetrische Falten oberhalb der Nasenwurzel. Manchmal entsteht auch nur eine einzige senkrechte Zornesfalte - diese ist dann zumeist besonders tief. Man muss nicht zornig sein, um eine Zornesfalte zu haben - aber man wirkt durch die unwillkürliche Verkrampfung des oberen Gesichts streng und verspannt.

Wirkstoffunterspritzungen gegen Krähenfüße
Krähenfüße sind mimische Augenfalten seitlich der Augen, die meist in Verbindung mit Unterlidfältchen auftreten. Unterhalb der Krähenfüße setzen diese sich, bei starker Mimik der Mundwinkel- und Wangenheber, nach unten in die oberen plisseeartigen Wangenfalten fort. Krähenfüße werden oft auch als Lachfalten der Augen bezeichnet. 

Wirkstoffunterspritzungen zur Anhebung der Augenbrauen
Augenbrauen werden durch die Stirnmuskeln angehoben. Der Muskelanspannung kann durch gezielte Injektionen gesteuert werden. Durch eine Schwächung der mimischen Muskulatur um das Auge herum werden die Augen vergrößert und die Augenbrauen angehoben. Der Lifting-Effekt beträgt nur wenige Millimeter, kann aber eine deutlich positive Auswirkung haben.

Alle buchbaren Varianten, freie Termine, Fachmitarbeiter sowie Preise und Inhalte der jeweiligen Behandlung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Behandlungsinhalte

Bei einer Faltenbehandlung mit Bocouture® handelt es sich um eine sehr schonende Methode, bei der keine Schnitte notwendig sind. Es entstehen keine Narben. Zudem entstehen auch keine Ausfallzeiten wodurch Sie wieder sofort einsatzfähig sind.

Die Wirkstoffe von Bocouture® werden mit ultrafeinen Nadeln gezielt in die Gesichtsmuskeln injiziert. Alle anderen Funktionen der Nervenzellen wie das Berührungs-, Temperatur- oder Schmerzempfinden bleiben dabei unverändert erhalten.

Der Effekt beginnt nach wenigen Tagen und hält für etwa 3 – 4 Monate an. Die Faltenbehandlung mit  entspannt gestresste Gesichtszüge und reduziert zornige, sorgenvolle und negative Falten.

Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin Typ A verursacht eine muskuläre Schwächung, wodurch sich kleine Falten glätten und tiefere Falten werden wieder flacher werden. Die Behandlung ist ideal bevor Falten sich tief im Gesicht abzeichnen. Die Injektionen lassen sich auch zu Faltenvorbeugung einsetzen.

Die maximale Wirkung der Faltenbehandlung mit Bocouture® wird meist innerhalb von zehn Tagen nach einer Injektion erreicht. Bis sich die Muskelentspannung auf das Faltenbild der Haut überträgt, kann es länger dauern. Nach dem Wirkungsmaximum regeneriert sich die Kontraktionsfähigkeit der Muskulatur wieder, die nach in der Regel drei Monaten wiederhergestellt ist. Nach einer Erstbehandlung sollte die zweite Faltenbehandlung daher spätestens nach drei Monaten erfolgen. Die Abstände zwischen den folgenden Anwendungen können dann auf 6 bis 12 Monate vergrößert werden, weil die durch die Wirkstoffe ruhiggestellte Muskelmasse abnimmt.

Um den Effekt der Faltenbehandlung mit Bocouture® und des Liftingeffekts zu verstärken können Fäden in die Haut eingebracht und mit Ultraschall für eine Straffung in der Tiefe intensiviert werden. Auch eine Kombination mit anderen Methoden, wie z.B. Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Mesotherapie oder Plasmatherapie kann empfehlenswert sein.

Ablauf & Technik

Sie können sich selbst bei medisenses bequem online Ihren Wunschtermin zum Kennenlernen oder direkt zur Fachberatung oder Behandlung aussuchen. Dazu stehen Ihnen verschiedene Mitarbeiter und Standorte zur Auswahl. 

Da zu Ihrer Sicherheit bei leicht invasiven Eingriffen besondere Vorkehrungen und Vorbereitungen getroffen werden, für die bestimmte Materialien, Produkte, Räume und medizinisches Personal für Sie reserviert werden, ist bei Onlineterminbuchungen eine Anzahlung von bis zu maximal 200€ als Terminsicherheit zu leisten. Die Anzahlung sichert Ihnen einen Termin ohne wesentliche Wartezeiten zu.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein Ihren Termin wahrzunehmen, können Sie ihn bis zu 2 Tage vorab bequem selbst online verschieben oder stornieren. Dazu erhalten Sie einen link. Ihre Anzahlung wird ihnen automatisch bis zu Ihrem Erscheinen auf eine Kundenkarte gutgeschrieben oder auf Wunsch rückvergütet.

Nchdem Ihr Termin zur Faltenbehandlung vereinbart wurde, startet er mit einer Hautanalyse. Während der Fachberatung erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Ihre Hauteigenschaften und Ihre Möglichkeiten kennen.

Nach der individuellen Beratung und fachlichen Einschätzung wird das Behandlungsareal und die Wirkstoffe und Mengen besprochen und vereinbart. Alle Inhalte sowie die Preise der Faltenbehandlungen werden vorab aufgrund der verschiedenen Vorgehensweisen und des Umfangs mit Ihnen genau besprochen. 

Ihr Gesicht wird bei uns abgeschminkt, gereinigt und die Botulinumtoxin Typ A Wirkstoffe nach vorheriger Absprache in die gewünschten Areale eingebracht. Bei Faltenbehandlungen wird in der Regel auf lokale Betäubungen verzichtet. Sie sind jedoch nach Absprache immer möglich.

medisenses Kundenkarte

Ihre persönliche Wert- und Bonusguthaben Karte für medisenses-Behandlungen bietet Ihnen einige Vorteile und wird kostenlos für Sie ausgestellt.

Kundenrabatt
Auf alle Käufe können Sie bei Einzahlungen in Höhe:

- von 125,-€ (nur für visadermic) einen Nachlass in Höhe von 2%
- bei 250,-€ einen Nachlass in Höhe von 4%
- bei 500,-€ einen Nachlass in Höhe von 6%
- bei 1.000,-€ einen Nachlass in Höhe von 8% erhalten

Kundenbonus
Auf alle Käufe können Sie eine Gutschrift von 10 Punkten für jeden Euro erhalten. Für je 1.000 Punkte können Sie 1,-€ auf von uns im Aktionszeitraum gebotene Leistungen, (z.B. Gesundheitsanalysen) einlösen. 

Übertragbarkeit
Die Kundenkarte kann auf Personen übertragen werden, sofern der Karteninhaber dem zustimmt. 

Gültigkeit
Die Kundenkarte verfällt niemals und ist an allen teilnehmenden Instituten als Zahlungsmittel einlösbar.

Unser Tip zum Anbietervergleich

Im Internet kursieren immer neue Hautbehandlungsmethoden und Produkte, die in allen Fällen wahre Wunder und schnellste Ergebnisse versprechen. Nach unserer Erfahrung können die Eingriffe in körperliche Prozesse durch apparative oder invasive Techniken und Produkte bei Menschen so verschieden sein, dass wir auf grundsätzliche Aussagen sowie vorher- und nachher Vergleichsbilder oder auf Angaben zu durchschnittlichen Werten verzichten.

Die Resultate liegen oft beim Ergebnis, beim Wirkeintritt und bei der -Dauer so weit auseinander, dass wir unsere Kunden weder verunsichern noch bei Ihnen falsche Erwartungen wecken möchten. Professionelle Anbieter wie medisenses versuchen immer, die effektivsten Techniken, Methoden und Produkte anzuwenden und führen nur Behandlungen bei erfolgsversprechenden Voraussetzungen durch qualifiziertes Personal durch.

Wir verwenden ausschließlich Premiumprodukte von namhaften Herstellern, die ausführliche, erfolgreiche Studien über ihre Produkte nachweisen können. Speziell bei Fillern (Hyaluron), Fäden (PDO) und Botulinumprodukten (BTX) gibt es gravierende Unterschiede, die bei geringerer Qualität

  • gar keine Wirkung 
  • eine verkürzte Wirkung
  • eine erhebliche benötigte Mehrmenge
  • unschöne Behandlungsresultate

zeigen oder sogar zu erheblichen Gesundheitsschäden führen können.

*Garantie und Auftragsbeschränkung (Disclaimer)

Die von uns angewendeten Methoden zu Haut- und Körperpflege, zur Gesundheits- und Seelenpflege sowie die angewendeten Produkte erheben keinen Anspruch darauf grundsätzlich wirksam sein zu können. Vielmehr hängen Erfolge und Behandlungsergebnisse von der jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand des Menschen ab. Behandlungsergebnisse können daher von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und variieren. Auch wenn von durchschnittlichen Werten hinsichtlich der Dauer oder der Behandlungsergebnisse bei verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann, kann es auch Voraussetzungen geben, die durchschnittliche Ergebnisse nicht ermöglichen. Hierzu können zum Beispiel genetische Bedingungen, Krankheiten, Medikationen oder verlangsamte Stoffwechselaktivitäten gehören.

Auch wenn von einer allgemeinen Durchführbarkeit der verschiedenen Behandlungen ausgegangen werden kann sind auch Voraussetzungen zur jeweiligen Physiologie, sowie dem Haut und Gesundheitszustand möglich, die eine Zustimmung durch den Arzt erfordern.

Hier alle Kundenmeinungen lesen

Hier alle Kundenmeinungen lesen